Nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen

Die nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen ist ein wichtiges gesellschaftliches Anliegen. Obwohl viele Menschen grundsätzlich mit einer nachhaltigen Bewirtschaftung einverstanden sind, so finden sich Praktiker aus Jagd, Forst- und Landwirtschaft bei konkreten Maßnahmen in der Praxis regelmäßig mit Kritik und Widerstand konfrontiert. Wir bieten Interessenverbänden und Praktikern aus Jagd, Forst- und Landwirtschaft Unterstützung, wenn es um Akzeptanzförderung und Kooperationen zur nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen geht.

Wo es um vielschichtige Interessenlagen geht, dort helfen wir mit Studien/ Pläne/ Analysen zur ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Ausgangslage, sowie zu möglichen Interessenkonflikten und Kooperationschancen. Wo die Ausgangslage und Auswirkungen bekannt sind, dort können wir durch die Entwicklung von Kommunikationsstrategien helfen und die Kommunikation nach außen planen oder federführend übernehmen. Wenn das Vorhaben eine breite Öffentlichkeit interessiert, dann können wir öffentliche Beteiligungsverfahren planen und durchführen. Wo sich bereits handfeste Konflikten ausgebildet haben, dort helfen wir mit Verfahren zur Mediation und Konfliktlösung, um  eine gemeinsam getragene Lösung zu finden.

Wir helfen Wissen an Zielgruppen zu vermitteln und eine Verhaltensänderung bei Mitgliedern oder Partnern der Interessenverbände zu erreichen. Wo die interne Zusammenarbeit gestärkt werden soll, dann können wir durch Moderation von kreativen Prozessen, nach innen gerichteter Kommunikation und dem Training der Mitarbeiter helfen.

Eine komplette Projektsteuerung bieten wir nur bei Vorhaben an, die Aspekte von nachhaltiger Landnutzung mit Natur- und Artenschutz, kommunalen Initiativen oder der Erhaltung Biodiversität kombinieren. Damit wollen wir sicher stellen, dass unsere langjährige Erfahrung optimal eingesetzt wird.

Kommentare sind geschlossen