Naturschonende Verkehrsinfrastruktur und erneuerbare Energien

Für die Nutzung nachhaltiger Energien und ein differenziertes Angebot von Mobilität gibt es in unserer Gesellschaft breite Unterstützung. Obwohl die Mehrheit der Bürger grundsätzlich zustimmt, finden sich Planer und Initiatoren bei konkreten Projekten jedoch regelmäßig mit Kritik und Widerstand konfrontiert. Wir helfen Planern, Projektinitiatoren und Behörden die Akzeptanz von Interessengruppen zu analysieren und zu fördern.

Um mögliche Interessenkonflikte und Kooperationschancen für Vorhaben oder Planungsvarianten auszuloten, bieten wir Studien/ Pläne/ Analysen, die das ökologische, wirtschaftliche und soziale Ausgangslage untersuchen und potentielle Auswirkungen auf dieses Umfeld aufzeigen. Wo dies geklärt ist, dort können wir durch die Entwicklung von Kommunikationsstrategien helfen und auch die Kommunikation nach außen aktiv begleiten oder steuern. Wenn Anliegen einer breiten Öffentlichkeit betroffen sind, dann helfen wir mit der Planung und Durchführung von öffentlichen Beteiligungsverfahren. Falls sich die Fronten bereits durch Konflikte verhärtet haben, helfen wir mit Verfahren zur Mediation und Konfliktlösung, um gemeinsam tragbare und erfolgreich umsetzbare Lösungen zu erarbeiten.

Kommentare sind geschlossen