Team

Wir sind erfolgreich, weil wir unser Know-How teilen und durch die Erfahrung von Experten ergänzen. Wir bieten Neueinsteigern die Chance in überschaubaren Rollen in das Berufsfeld einzusteigen und schrittweise mehr Verantwortung zu übernehmen.  Wenn in komplexen Projekten Fragen zu Spezialgebieten zu beantworten sind, arbeiten wir gerne mit ausgewiesenen Experten zusammen. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben.

Kai Elmauer

Kai Elmauer leitet die Geschäfte in Europa und Nordamerika. Er ist ein Experte für öffentliche Beteiligungsverfahren, Kommunikation und Konfliktlösung mit einem Schwerpunkt auf Projekten in den Bereichen Naturschutz und nachhaltige Landnutzung. Seine Expertise aus mehr als 20 Jahren beinhaltet die Umsetzung von international ausgezeichneten Projekten, zahlreichen branchen- und grenzübergreifenden Kooperationen von Tourismus, Naturschutz und Landnutzungen, sowie besonders ambitionierten Vorhaben des Naturschutzes. Kai Elmauer ist verhandlungssicher in deutscher und englischer Sprache.

Kai Elmauer lebt in Victoria an der kanadischen Westküste, arbeitet für die Provinzregierung von British Columbia und ist engagiert in der British Columbia Bear Working Group sowie als Mitglied von Victoria’s Rotary Club. In Kanada war er in der Vergangenheit aktiv im Board of Directors der North Shore Black Bear Society, als Koordinator des Bear Awareness Network Fraser Valley, im Organisationskommittee des 35. und 36. Annual BC Elders Gathering von First Nations in BC, als Präsident des Cloverdale Toastmasters Club (ACB, ALB) und als Mitglied im Umweltausschuß der Stadt Abbotsford. In Europa war er in der Vergangenheit als Vorstand im Verein für Arten, Umwelt-und Naturschutz VAUNA e.V. und davor als Geschäftsführer der Wildbiologischen Gesellschaft München e.V. tätig.

Berufliche Meilensteine

  • LEAN Praktiker (Green Belt), 2016
  • Diplom-Mediator, WIFI Tirol, 2004
  • Diplom-Forstwirt (Univ.), Ludwig-Maximilian-Universität München, 1994
  • Industriekaufmann, IHK München, 1989

Sie erreichen Kai Elmauer am besten per E-Mail


Freie Mitarbeiter

Eva-Maria Cattoen

Eva-Maria Cattoen assistiert Kai Elmauer als Ansprechpartnerin für unsere Kunden in Europa. Sie ist spezialisiert auf Projektleitung und Wissensvermittlung mit Schwerpunkt auf Natur- und Artenschutz, Schutzgebieten, Ökologie und Biodiversität, nachhaltiger Landnutzung und ökologischer Renaturierung. Eva-Maria bringt über 10 Jahre Erfahrung im Aufbau und der Koordination wissenschaftsorientierter Organisationen, der Planung und Umsetzung von nationalen und internationalen Projekten, der Moderation von Gruppenprozessen sowie in der Erstellung naturwissenschaftlicher Analysen, Monitoring und Kartierungen in unser Team ein. Sie ist verhandlungssicher in deutsch, englisch und französisch.

Eva-Maria Cattoen lebt seit kurzem wieder im Tiroler Lechtal und führt hier das Ingenieurbüro Cattoen für Naturschutz und Ökologie – unsere wichtigste Partnerorganisation in Österreich. Sie kommt von einem mehrjährigen Arbeitsaufenthalt in Frankreich zurück, währenddessen sie am Forschungsinstitut Irstea in Grenoble die Zusammenarbeit im INTERREG-Projekt Alp’Grain (ALCOTRA, 2013-2015) in den französischen und italienischen Nordalpen koordinierte. Davor war sie mehrere Jahre als wissenschaftliche Koordinatorin an der Alpinen Forschungsstelle Obergurgl der Universität Innsbruck tätig. Eva-Maria verfasste Beiträge für bekannte Umweltmagazine (Universum, GEO), war Mitherausgeberin der wissenschaftlichen Publikationsreihe „Lebensräume im inneren Ötztal“ und ist Autorin einer AHS-Schulbuchreihe für das Fach „Biologie und Umweltkunde“.

Berufliche Meilensteine

  • Ausbildung zum Bergwanderführer, Tiroler Bergsportverband, 2008
  • Magister in Zoologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck, 2006
  • Magister in Ökologie, Leopold-Franzens Universität Innsbruck, 2006
  • Naturführerausbildung im Naturpark „Tiroler Lech“ , zertifiziert durch Land Tirol, 2004
  • Natur- und Umweltpädagogikausbildung, zertifiziert durch Land Tirol, 2002

Sie erreichen Eva-Maria Cattoen am besten per E-Mail


Barbara Lenze

 

Barbara Lenze verstärkt unser Team mit einem Masterabschluss in Mediation und ihrer Erfahrung in der Arbeit mit kommunalen Verwaltungen und großen Wirtschaftsunternehmen. Sie ist spezialisiert auf die Begleitung von Veränderungsprozessen in Verwaltungen und Organisationen, Teamentwickung und öffentliche Beteiligungsverfahren. Barbara Lenze ist verhandlungssicher in deutscher und englischer Sprache.

Barbara Lenze hat ihre Wurzeln in Traunstein und lebt seit kurzem in München. Sie arbeitet für die Landeshauptstadt München, ist eingetragene Rechtsanwältin mit eigener Kanzlei und engagiert als Referentin und Trainerin für Konfliktmanagement, Sozialkompetenz und Stressmanagement. In der Vergangenheit sammelte sie Erfahrungen im Personalmanagement der BMW Group, in der Akademie Perspektivenwechsel und in einer pivaten Anwaltskanzlei. Barbara Lenze’s Kreativität zeigt sich auch in ihrer Auszeichnung mit dem ARTS Kulturförderpreis und mehrfachen Auszeichnungen im Wettbewerb „Jugend musiziert“.

Berufliche Meilensteine

  • Zulassung als Rechtsanwältin, 2011
  • Master of Arts in Mediation, Konfliktforschung und Implementierung von konstruktiven Konfliktlösungssystemen‘ bei zak Basel, 2009
  • Juristischer Vorbereitungsdienst und abgeschlossenes Zweites Juristisches Staatsexamen, 2008
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians- Universität in München, Erstes Juristisches Staatsexamen, 2006

Sie erreichen Barbara Lenze am besten per E-Mail


Dr. Karin Berghausen

 

Karin Berghausen kommt mit einem starken naturwissenschaftlichen Hintergrund und einem breiten Interessse an Kulturen und Kommunikation zu unserem Team. Sie fokussiert auf die Schnittstelle zwischen Naturwissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft und bearbeitet vor allem Herausforderungen, die die Gestaltung unserer Umwelt und unseres physischen Lebensraums betreffen. Ihr Hauptinteresse gilt den Themen Umwelt- und Naturschutz, nachhaltige Flächennutzung (z.B. Infrastruktur und Siedlungsentwicklung), Energieversorgung und Entsorgungskonzepte. Karin Berghausen ist verhandlungssicher in deutscher und englischer Sprache.

Karin Berghausen lebt in München und hat einen akademischen Hintergrund als Geophysikerin. In der Vergangenheit hat sie sich der naturwissenschaftliche Erforschung früherer Kulturlandschaften und Lebensräume gewidmet, unter anderem der Prospektion und Dokumentation des Weltkulturerbes Römischer Limes und magnetischen Untersuchungen an Keltenschanzen (ihrer Dissertation), natürliche Radioaktivität, sowie technologischen Aspekten von Umwelttechnik und Altlastenerkundung. Karin Berghausen hält Vorträge auf nationalen und internationalen Tagungen und schätzt den internationalen Austausch bei Forschungsreisen nach Island, Türkei, Jordanien.

Berufliche Meilensteine

  • Ausbildung Mediation und konstruktive Konfliktbewältigung in Wirtschaft und Arbeitswelt, Akademie Perspektivenwechsel in München, 2016
  • Promotion (Dr. rer. nat.) an der Ludwig-Maximilians-Universität München, 2013

Sie erreichen Karin Berghausen am besten per E-Mail


Freizeichnung von allen gelinkten Inhalten nach EU-Recht
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Kommentare sind geschlossen