Mediation und Konfliktlösung

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur Konfliktlösung, mit dem wir Sie als neutraler Helfer darin unterstützen, bestehende Konflikte durch Verhandlungen einvernehmlich zu lösen. Die neutrale Vermittlung in Konflikten ist keine moderne Erfindung. Das Konzept einer allparteilich vermittelnden Person findet sich bereits bei Konfuzius und in biblischen Texten, oder in Artikel 33 der UN-Charta. Jüngeren Datums ist eher das systematische Arbeiten bei solchen Vermittlungsprozessen. Die Mediation als strukturiertes Verfahren, das Konflikte in systematischer Weise Schritt für Schritt bearbeitet, wurde weitgehend in den vergangenen vier Jahrzehnten in den Vereinigten Staaten entwickelt. In Europa fasste Mediation in den 1980er Jahren Fuß, zunächst bei zivilrechtlichen Streitigkeiten. Inzwischen wird sie erfolgreich in vielen privaten und wirtschaftlichen Angelegenheiten eingesetzt.

Mediation hat sich heute als Alternative zu teuren und eskalierenden Gerichtsverfahren etabliert, weil sie die Beziehung der Parteien nicht dauerhaft zerstört, sondern als Partnerschaft in einer schwierigen Zeit begreift und mit gemeinsamen Einsatz zu beiderseits geschätzten Lösungen führt. Mit der Absicht des Gesetzgebers, die von nachbarschaftlichen Dauerfehden belagerten Gerichte durch zwingend vorgeschriebene Mediation zu entlasten, zeigt sich auch, welch guten Ruf sich die Mediation inzwischen erarbeitet hat.

Wir sind auf Mediationsverfahren in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft, Kommunen und Nachbarschaft spezialisiert. Wirklich erfolgreich sind Mediationsverfahren aus unserer Sicht erst, wenn alle Beteiligten die getroffene Vereinbarung ohne Vorbehalte mittragen und die Vereinbarung auch umgesetzt wird. Für erfolgreiche Verfahren nach unserer Definition gibt es einige hilfreiche oder notwendige Voraussetzungen, die wir gerne in einem kostenfreien Beratungsgespräch mit Ihnen klären. Diese Checkliste soll Sie bei der eigenen Vorbereitung auf unser erstes, kostenloses Beratungsgespräch unterstützen.

Referenzen

Noch ein Hinweis
Auch wenn Sie Schwierigkeiten mit der Finanzierung eines Mediationsverfahrens annehmen, so dürfen Sie uns gerne ansprechen. Für ein paar Fälle pro Jahr arbeiten wir pro bono, also honorarfrei, zum Beispiel wenn für die Parteien eine Mediation sonst nicht finanzierbar wäre. Mehr dazu finden Sie unter der Rubrik ‚Konsens ist machbar PRO BONO‘.

Kommentare sind geschlossen